Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundlegende Bestimmungen

(1)¬†Die nachstehenden Gesch√§ftsbedingungen gelten f√ľr alle Vertr√§ge, die Sie mit uns als Anbieter (AbsolutAloe) √ľber die Internetseite www.absolutaloe.com schlie√üen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2)¬†Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede nat√ľrliche Person, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede nat√ľrliche oder juristische Person oder eine rechtsf√§hige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgesch√§fts in Aus√ľbung ihrer selbst√§ndigen beruflichen oder gewerblichen T√§tigkeit handelt.

Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3)¬†Der Vertrag kommt √ľber das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren¬†werden im „Warenkorb“ abgelegt. √úber die entsprechende Schaltfl√§che in der Navigationsleiste k√∂nnen Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit √Ąnderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der pers√∂nlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschlie√üend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestell√ľbersichtsseite angezeigt. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal, Kreditkarte, Vorkasse) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestell√ľbersichtsseite gef√ľhrt oder Sie werden zun√§chst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschlie√üend werden Sie zur√ľck in unseren Online-Shop auf die Bestell√ľbersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die M√∂glichkeit, hier s√§mtliche Angaben nochmals zu √ľberpr√ľfen, zu √§ndern (auch √ľber die Funktion ‚Äězur√ľck“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.¬† Mit dem Absenden der Bestellung √ľber die Schaltfl√§che „kaufen“ erkl√§ren Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Zur√ľckbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1)¬†Ein Zur√ľckbehaltungsrecht k√∂nnen Sie nur aus√ľben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverh√§ltnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Haftung

(1)¬†Die Haftung f√ľr M√§ngel im Rahmen der gesetzlichen Gew√§hrleistung richtet sich nach der entsprechenden Regelung in unseren Kundeninformationen (Teil II).

(2)¬†Die Datenkommunikation √ľber das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verf√ľgbar gew√§hrleistet werden. Wir haften insoweit weder f√ľr die st√§ndige noch ununterbrochene Verf√ľgbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

Rechtswahl, Erf√ľllungsort, Gerichtsstand

(1)¬†Es gilt spanisch Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gew√∂hnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gew√§hrte Schutz nicht entzogen wird (G√ľnstigkeitsprinzip).

(2)¬†Erf√ľllungsort f√ľr alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Gesch√§ftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Spanien oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gew√∂hnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unber√ľhrt.

(3)¬†Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdr√ľcklich keine Anwendung.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Beginnen Sie mit der Eingabe und dr√ľcken Sie Enter, um zu suchen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Shopping Cart
Es sind noch keine Produkte im Einkaufskorb!
Subtotal
0,00
Gesamt
0,00
Weiter Einkaufen
0
Teile die Seite mit deinen Freunden!Whatsapp